STAHLBETONROHR NACH DIN EN 1916 UND DIN V 1201 DN 300 MM

Das extrem belastbare und hochstabile Stahlbetonrohr DN 300 Plus wird in FBS-Qualität gefertigt.

Technische Daten:

  • Mindestwandstärke von 80 mm,
  • Mindestringbewehrung 3,8 cm²/m,
  • Mindestzementeinwaage 340 kg CEM I/R-HS/m³: Zur Verbesserung des Sulfatangriffes wird ein C3A-freier Zement verwendet (HS-Zement) mit einer Lastklasse mindestens LC 300.

Aufgrund der herausragenden Materialeigenschaften besteht eine hohe Lagestabilität, die gegenüber leichten Rohrkonstruktionen eine hohe Auftriebssicherheit gewährleistet. Die verstärkte Bewehrung und höhere Zementanteile verbessern die statische Belastbarkeit. Die so verstärkte Konstruktion steigert die Verlegesicherheit und schützt vor Beschädigung. Maximal bis 15 m Überdeckung sind möglich.

DN 300 Ausschreibungstext

Nenn-
weite
Außen
ø
Wand-
stärke
Glocken
Außen
ø
Bau-
länge
Rohr-
länge
Muffen-
tiefe
Rohr-
gewicht
DN da t dg l L l so G
[mm] [mm] [mm] [mm] [m] [m] [mm] [kg/m]
300 460 80 545 3,00 3,08 80 253