SCHLITZRINNEN MIT EINGEBAUTEM INNENGEFÄLLE

Zur Entwässerung von Verkehrsflächen, Industrieanlagen oder Parkflächen ohne Längsgefälle liefern wir Schlitzrinnen­ mit eingebautem Innengefälle von 0,5 %. Ein Entwässerungsstrang besteht aus einem in der Mitte angeordneten Entwässerungsschacht mit Schachtunterteil zum Anschluss an die Kanalisation, an dem nach beiden Seiten jeweils fünf Schlitzrinnen mit Innengefälle und eine Reinigungsrinne angeschlossen sind.

Im Regelfall entsteht so ein nach der Mitte entwässernder Rinnenstrang mit einer Länge von 43 m. Durch Einbau von Schlitzrinnen ohne Gefälle zwischen dem Schacht und der Rinne Nr. 1 kann die Haltung beliebig verlängert werden.

Bei dem Rinnentyp P3055 ist ein durchgängiges Innengefälle in einer Länge von 40 m erhältlich.

Durch eine Kombination verschiedener Profile kann eine durchgehende Gefällestrecke von ca. 90 m realisiert werden, die in einen Schacht oder z. B. über ein Böschungsstück in eine Mulde entwässert.

#