#

RINNENSYSTEME FÜR STÄDTE UND KOMMUNEN

Überall im Haftungsbereich von Städten und Kommunen ist die Wahl für ein wirksames Entwässerungssystem eine gute Entscheidung. Einsatzgebiete sind:

  • Bushaltestellen
  • Erschließungs- und Neubaugebiete
  • Muldenentwässerung bei Regenwasserbewirtschaftung
  • Deponiebau

Rinnensysteme aus unserem Haus zeichnen sich aus durch:

  • Hohe Wirtschaftlichkeit und Dauerhaftigkeit
  • Große Verkehrssicherheit – keine losen Deckel, Roste oder Vergleichbares
  • Große Querschnitte für große Abflussleistungen sind problemlos möglich
  • Hohe statische und dynamische Belastungen möglich
  • Grundwasserschutz durch monolithische Bauweise

Um unsere Stahlbeton-Schlitzrinnen »Pfuhler Rinne« nach DIN EN 1433 und DIN 19580 bedenkenlos in allen Flächen anordnen zu können, ohne die Lage zur Fahrtrichtung beachten zu müssen, haben wir eine spezielle Schlitzgeometrie entwickelt (Patent angemeldet). Diese trägt den Erfordernissen der DIN EN 1433 so Rechnung, dass auch bei Fahrradverkehr keine Sonderrinnen benötigt werden.

Ein besonderes Plus an Sicherheit für Fahrradfahrer bieten unsere Rinnen mit Bordstein und überdecktem Schlitz.