Montage der Kabelführungsplatten EP6/TYP I und EP3/TYP IA

Der Einbau der Einführungsplatten erfolgt nach der Montage des Kabelschachtes.

  • Sollbruchstellen nach Bedarf aufstemmen.
  • Kabeleinführungsplatte (EP6 = drei Teile, EP3 = zwei Teile) mit Hilfe eines Gummihammers zusammenfügen, bis alle Schnappverschlüsse hörbar einrasten.
  • Zum leichteren Einbau die seitlichen Dichtungslippen am unteren Ende um ca. 3 cm nach außen biegen.
  • Kabeleinführungsplatte in der Öffnung des Kabelschachtes unten ansetzen und mit einem Gummihammer komplett bis zum Anschlag eintreiben.
  • Beim Azk 83 kann nach Bedarf eine horizontale Mörtel-Ausgleichsfuge auf der Bodenplatte erstellt werden.
  • Montage der Kabelschutzrohre. Nicht benötigte Durchführungen der Kabeleinführungsplatte/n mit Verschlussbecher/n von außen schließen.

Anmerkung:
Bei nachträglichem Einbau kann die Kabeleinführungsplatte auch direkt um das Kabelschutzrohr gesteckt werden. Danach kann die fertig zusammengesetzte Kabeleinführungsplatte als kompaktes Bauteil eingesetzt werden.